Ein neuer Flügel für das BORG Ried

Das vierte Mal hintereinander wurde dem BORG Ried das Gütesiegel „Meistersingerschule OÖ“ verliehen. Das BORG gehört somit zu den Pionieren bei dieser Auszeichnung. In Kooperation von Bildungdirektion OÖ und Chorverband OÖ wurde das BORG Ried ausgezeichnet, da die Schule dem Chorsingen nicht nur eine Bühne bietet, sondern auch eine entsprechende Infrastruktur innerhalb des Unterrichts zur Verfügung stellt und somit das Chorsingen in unserem Bundesland fördert.

Die für Donnerstag, den 11.2.2021 geplante feierliche Überreichung durch LH Stelzer musste leider voraussichtlich auf Juni verschoben werden. Trotzdem war für Sebastian Posch-Haginger und seinen BORG-Chor die Freude riesengroß. Im Februar 2020 konnten der BORG-Chor und alle Musiker und Musikerinnen der Schule bei den Konzerten „Stage Fever“ noch groß auftrumpfen und alle Register ziehen. Highlights aus Musicals und Filmen wurden im Sparkassen-Stadtsaal dargeboten.

Diese Konzerte boten einerseits die Basis für die Verleihung des Gütesiegels, andererseits halfen sie auch etwas mit, einen anderen schon viele Jahre gehegten Wunsch zu erfüllen: die Anschaffung eines Flügels. Dieses Klavier steht nun im Musiksaal und wird den Unterricht, die Matura und hoffentlich auch bald wieder schulinterne Konzerte bereichern. Prof. Martin Rudelstorfer, Lehrer für Klavier am BORG Ried, zeigt sich begeistert: „Besonders, aber nicht nur, in der schwierigen Corona-Zeit ist die Förderung der musikalischen und künstlerischen Kreativität wichtig. Jugendliche haben somit Ausdrucksmittel, um neue Ideen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Kunst macht Freude! Hinter den Masken verbirgt sich ein breites Lachen.“

Das BORG Ried hat sich nicht nur als schulische, sondern auch als kulturelle Institution etablieren. Beispiele der Kreativität der BORG-Schüler*innen finden sich auf der Homepage der Schule: www.borgried.at