MS2017 MS2018 MS2018 MS2018 MS2018

Chorseminar 2022 Reichersberg

Das im Herbst geplante, traditionelle BORG-Chorseminar im Stift Reichersberg konnte glücklicherweise am 10. und 11. Mai 2022 nachgeholt werden. Das Hauptaugenmerk lag auf der Vorbereitung für den Auftritt am 13. Mai bei der Music Austria. An diesen sehr intensiven beiden Tagen wurden zahlreiche Stücke aus verschiedenen Stilen sehr genau geprobt und auch aus stimmbildlicher Sicht bearbeitet. Vokallehrerin Caroline Neudorfer-Kaltenbrunner und Chorleiter Sebastian Posch-Haginger waren über die große Motivation und Konzentration aller 45 Sänger:innen aus allen vier Jahrgängen begeistert und konnten den Chor bestmöglich vorbereiten. Sehr wichtig und aus gruppendynamischer Sicht unverzichtbar sind nicht nur die vielen Probenstunden, sondern auch der gemeinsam verbrachte Abend, wo diverse Nachbesprechungen, Zukunftspläne, Spiele und vieles mehr am Programm standen.

Das Chorjahr 2021/2022 wird mit einem Auftritt beim Schulfest am 4. Juli 2022 beendet und wir blicken schon wieder freudig auf das nächste Schuljahr mit allem, was es für unseren tollen BORG-Chor bringen wird!

Konzert bei der Musikfachmesse Music Austria

Mit großer Freude und voller Motivation durfte der BORG-Chor am „Tag der Meistersingerschulen“ im Rahmen der Music Austria ein Konzert auf der Kulturlandbühne OÖ zum Besten geben. Nach der pandemiebedingten Pause konnten es die 45 Sänger:innen unter der Leitung von Sebastian Posch-Haginger kaum erwarten, wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen um für ein großes Publikum zu singen. Diese großartigen Momente sind unbezahlbar und immens wertvoll in dieser Zeit! Der musikalische Bogen war von Volksmusik, über ein Traditional, Spiritual, afrikanischen Rhythmen bis zu Popmusik weit gespannt und animierte das Publikum zu großem Applaus.

5. Gütesiegel "Meistersingerschule OÖ" für BORG Ried

Das BORG Ried ist wieder Meistersingerschule! Diese Auszeichnung, eine Kooperation der Bildungsdirektion OÖ und des Chorverbandes OÖ, wurde unserer Schule bereits zum fünften Mal verliehen. Hier stehen jene Schulen im Mittelpunkt, die dem Chorsingen nicht nur eine Bühne bieten, sondern auch eine entsprechende Infrastruktur innerhalb des Unterrichts zur Verfügung stellen und somit das Chorsingen in unserem Bundesland fördern. Die Verleihung fand im Rahmen der „Music Austria“ am 13. Mai 2022 in Ried im Innkreis statt und wurde von Landeshauptmann Thomas Stelzer, Bildungsdirektor Alfred Klampfer und Chorverbandspräsident Harald Wurmsdobler durchgeführt. Unser Chor hatte die Ehre, mit dem schottischen Traditional „Over The Sea To Sky“ diese Feierstunde mitzugestalten und anschließend die Auszeichnung in Empfang zu nehmen.
Der BORG-Chor ist eine musikalische und kulturelle Institution mit großer Tradition in unserer Schule. Sehr viele ehemalige Schüler:innen erinnern sich an tolle musikalische Momente, einprägsame Auftritte und natürlich viele lustige Erlebnisse.

Oliver Mayer alias "Olivero" veröffentlicht neue Single!

Oliver Mayer - ehemaliger Schüler unseres Instrumentalzweiges - hat als "Olivero" mit dem Latin-Grammy Gewinner Alain Pérez am 11.02.2022 seine neue Single "Juntande Amores" veröffentlicht! Coole Sache, Oliver! Wir gratulieren! Weitere Infos und andere musikalische Leckerbissen von Olivero findet ihr HIER... Hier das offizielle Video

  "Olivero & Alain Pérez präsentieren mit „Sin Permiso del Ayer“ einen wunderschönen Latin-Love Song, der die berührende Geschichte einer zerbrochenen Liebe beschreibt. Olivero’s Gitarrenspiel flutet den Song mit Gefühl, sensibler Dynamik und einem raumfüllenden herrlichem Klang. Vocalist Alain Pérez hat sich wieder selbst übertroffen, förmlich sein Herz ausgeschüttet und nimmt Dich mit auf die Reise in die Spähren von Ikonen."......  https://www.carstenenghardt.com/portfolio-item/olivero-feat-alain-perez-sin-permiso-del-ayer/    

bull horn announcer 14.03.2022 Ausgezeichnete Leistungen bei Prima La Musica

Pia Adlmanseder (6a) und Leonie Hubauer (6a) haben am 12.3. 2022 bei Prima la Musica in der Wertung Solo Gesang einen ersten Preis und einen zweiten Preis ersungen.
Wir hatten viel Freude beim Zuhören und freuen uns herzlich mit ihnen!